COBRA » Initiativen » Festivals » Bergisches Jugendkulturfestival

Jugendkulturfestival

Bergisches Jugendkulturfestival

Es fing im Jahr 2002 in Solingen unter der Zusammenarbeit von dem Kulturbüro und der Jugendförderung der Stadt Solingen sowie der COBRA an. Mittlerweile sind seit 2005 die Nachbarstätte Wuppertal und Remscheid hinzugekommen und damit ist das JKF zum Bergischen Jugendkulturfestival gewachsen und über Solingen hinaus eine regionale Bedeutung bekommen.

TICKET TO REMSCHEID 


Jugendkulturfestival 2010 - Teil Solingen

www.jugendkulturfestival.de


Sa 10.07.2010 15-22Uhr 
in und um die Cobra

Die COBRA und das angrenzende Gelände waren am 10.07.10 der Austragungsort für den Vorentscheid der solinger Künstler zum gemeinsamen Bergischen Jugendkulturfestival der Städte Solingen, Remscheid und Wuppertal. Austragungsort für das große Festival ist Remscheid, Termin: 11.09.2010.

Auf insgesamt 4 Bühnen wurden die jungen Künstler ermittelt, welche am 11.09. in Remscheid beim "großen" Jugendkulturfestival auftreten werden. Zusätzlich gab es einen Markt auf der Robert-Klaas-Straße mit zahlreichen jugendkulturellen Angeboten. 
Hier aber die Angebote im Einzelnen:

  • 

Rockcity-Stage: 
Auf dieser kleinen Club-Bühne spielten die besten Bands vom Solinger Schülerrockfestival und die Bands, die sonst noch in den letzten Monaten positiv aufgefallen sind. 

  • Open-Air-Stage: 
Hier traten lokale Bands unplugged auf. Es fand außerdem ein Cos-Player-Wettbewerb statt.Abends legten die DJs vom Electronic Sonic Club DJ Team Elektro Sound auf.
  • 

Dance Stage: 
Hier wurden die besten Jugendtheaterproduktionen und Tanzacts von und mit Solinger Jugendlichen gezeigt. Mit dabei waren das COBRA-Theaterensemble „Trying Babylon”, die Amazing Dance Company, das SpinaTheater und True Gold. Gezeigt wurden jeweils kleine Ausschnitte aus den jeweiligen Produktionen. Abends spielten The Buttshakers aus Frankreich als Headliner auf dieser Bühne.
  • Jam Station: 
Hier traten die besten jungen Rapper aus Solingen und einige Highlights aus dem Bergischen Land auf.
  • Chill-Cinema: 
Brauchte man ein wenig Abwechslung zur lauten Musik? 
Dann konnte man sich im Cobra-Kino erholen und ein wenig entspannen. Es erwartete die Besucher eine gemütliche Atmosphäre, kleine Leckereien zum Naschen und natürlich tolle Filme und Videos, die von jungen Solinger Filmemachern und FSJKulturlern (das sind junge Menschen, die ein freiwilliges Jahr im Kulturbereich leisten) produziert wurden.

Ansprechpartner
Anja Herrmann

E-Mail
a.herrmann@cobra-solingen.de

Homepage
www.jugendkulturfestival.de

Jugendkulturfestival
Jugendkulturfestival
Jugendkulturfestival
Jugendkulturfestival
Jugendkulturfestival
Jugendkulturfestival

Das JKF 2009

In 2009 lag der Schwerpunkt in Solingen. Im Park Birkenweiher und Südpark waren auf drei Bühnen HipHop, Rock, Theater, Tanz und Kunst zu Hause. Wer da war konnte bestaunen was die jungen Künstler aus den drei bergischen Städten alles leisteten und wie Kunst und Kultur Menschen jeglicher Generationen, Interessen und Herkunft friedlich miteinander verbindet.
Neben den Aktionen in den beiden Solingern Parks fand im Rahmen des JFK in der COBRA ein Kurzfilmfestival, Theater mit Trying Babylon und ein Metall-Festival statt. Weitere Aktionen waren über die Stadt verteilt wie im Rollhaus und in der Arche.