COBRA » Initiativen » Integrative Arbeit

Integrative Arbeit

Integrative Arbeit

Unser Kulturzentrum zeichnet sich neben vielen regelmäßigen stattfindenden an Menschen mit Behinderung gerichtete Veranstaltungen auch überregional durch die räumliche Barrierefreiheit aus. Veranstaltungshalle und Kantine sind über leicht befahrbare Rampen für jeden zu erreichen. Sowohl die Kantine als auch die Veranstaltungshalle verfügen über behindertengerechte Sanitäranlagen. Diese räumlichen Voraussetzungen fördern die integrative Arbeit. Teams, Angestellte, Freunde und Gäste können sich in der Cobra frei bewegen und problemlos zusammen arbeiten.

Kleiner Eindruck der Doc Hinkelsteins

Dr. Hinkelstein-Band

Solinger Rockpop-Urgestein

Die Dr. Hinkelstein-Band existiert bereits seit 1989. Ursprünglich von zwei Lehrern und acht Schülern der WHS als Schülerband gegründet, hat sich das Projekt unter gemeinsamer Trägerschaft der WHS und der Lebenshilfe Solingen inzwischen zu einer gemischten Band von Schülern und ehemaligen Schülern, von behinderten und nichtbehinderten Musikern entwickelt.

Weiter lesen...

Das verückte Maskottchen des Come Together-Projekts

Come together

Tanzen ohne Grenzen

Eine selbstverwaltete Initiative, die einen Tanztreff für wirklich alle und jeden auf die Beine gestellt hat und ihr Angebot kontinuierlich verbessert.

Weiter lesen...

Dennis mit Solingens Ex-OB Haug

Eine Ein-Mann-Initiative

Dennis - ein bekanntes Cobra-Gesicht

Kennen Sie den? Ja natürlich - aber woher eigentlich?

Weiter lesen...